Neues aus meiner kleinen Welt
Header

Herbstspaziergang

November 30th, 2014 | Posted by Holger Knippscheer in Aus der Region | Fotos - (Kommentare deaktiviert für Herbstspaziergang)

Ich hab mich gestern mal ein paar Stunden alleine im Wald rumgetrieben und ein paar Fotos gemacht. Die Bilder sind alle auf dem Johannisberg entstanden, wo man wunderschön spazieren gehen kann. Ich werde wohl nicht das letzte Mal dort oben gewesen sein.

 

Endlich  habe ich wieder mal ein Motiv gefunden, was ich in Projekt 52 einbringen kann.

 Ich hatte da eine ganz andere Vorstellung von diesem Thema, den verwachsen ist auch durch  Menschenhand  in der Natur verbautes.

 Ich finde es faszinierend was die Menschen schon vor tausenden Jahren gebaut und entwickelt haben.

Gestern waren Holger und ich auf der Ehrenburg bei Brodenbach, Sie ist ca 900 Jahre alt und wurde auf Schiefer gebaut.

Eine Burg die Sonntags auch noch die Möglichkeit bietet mitzuerleben, wie man darauf gelebt hat.

Und dort habe ich auch noch den Kaffee im Tonbecher serviert bekommen, also wie im Mittelalter.

Ein Beitrag für das “Projekt 52″ von Sari. Ein Projekt wo jede Woche ein Bild zu einem bestimmten Thema erstellt wird. Und die Bilder der anderen gibt es hier zu sehen.

Tagesausflug zur Ehrbachklamm

Juni 1st, 2014 | Posted by Holger Knippscheer in Fotos - (Kommentare deaktiviert für Tagesausflug zur Ehrbachklamm)

Gestern haben Simone und ich eine kleine Reise in einen Teil meiner Vergangenheit gemacht.
Vor ca. 18 Jahren habe ich einige Zeit in Boppard-Oppenhausen gewohnt und ich mag diese Gegend, dort oben auf dem Berg zwischen Rhein (Boppard) und Mosel (Brodenbach). Es gibt dort immer viel zu entdecken und zu bestaunen.

Kurzentschlossen setzten wir uns also gestern in Bewegung und hatten als Hauptziel die Ehrbachklamm, die allerdings doch recht kurz kam.

Über schöne Landstraßen führen wir über Limburg, Nassau, Lahnstein und Koblenz nach Boppard und von dort über den Berg nach Brodenbach.

Auf der PKW-Strecke gibt es schönen Aussichtspunkt, wo man einen guten Blick über das Moseltal hat.

Von dort ging es weiter zur Mosel und ein paar Meter moselaufwärts nach Treis-Karden.

Nach einem leckeren überbackenen Döner zogen wir dann gestärkt weiter zur Ehrenburg die wir uns mal genauer angesehen haben. Diese Burg ist auf jeden Fall einen Besuch wert und alleine der Blick vom Burgturm entschädigt für den Eintrittspreis von 4,50 Euro.

Als wir uns in der Ruine sattgesehen haben und noch einen Kaffee getrunken hatten ging es zur Daubisberger Mühle und dem eigentlichen Ziel der Tour. Von dort hat man nach ca. einem Kilometer den Eingang zur Klamm, die zum passieren ein festes Schuhwerk und ein gehöriges Mass an Trittsicherheit voraussetzt.

Zu guter letzt sind wir dann über die Hunsrückhöhenstrasse nach Vallendar gefahren und von dort wieder zurück nach Hause ins Rhein-Main Gebiet.

Und hier habe ich meinen Beitrag zu Sari´s Projekt52 für diese Woche.

Das Thema ist diesmal “Verwachsen” und was liegt da näher als einfach mal mit offenen Augen durch den Wald zu gehen?

OK, ich habe mir eine besondere Stelle im Wald ausgesucht und musste dafür auch ein wenig fahren, aber es hat sich gelohnt.

Das Foto entstand in der Ehrbachklamm zwischen Boppard und Brodenbach.

Weitere Fotos von unserem Tagesausflug findet Ihr >>> HIER <<<

Ein Beitrag für das “Projekt 52″ von Sari. Ein Projekt wo jede Woche ein Bild zu einem bestimmten Thema erstellt wird. Und die Bilder der anderen gibt es hier zu sehen.