Neues aus meiner kleinen Welt
Header

Besuch in Mülheim an der Ruhr

Dezember 6th, 2016 | Posted by Holger Knippscheer in Fotos - (Kommentare deaktiviert für Besuch in Mülheim an der Ruhr)

Nach langer Zeit schreibe ich hier auf dem Blog mal wieder einen kleinen Eintrag. Ich hoffe das mir meine treuen Leser verzeihen, das ich zwischendurch das Interesse am schreiben und auch am Fotografieren verloren hatte. Ich hatte aber allerhand andere Dinge zu erledigen und nur sehr selten die Muße mich dem Hobby hinzugeben. 
Und wenn ich mal Zeit hatte gab es da andere Dinge die mir wichtiger waren. 

Aber wollen wir mal hoffen das dieses Tief nun überwunden ist und ich euch wieder mit kleinen Geschichten oder Fotos aus meiner Welt unterhalten kann. 


Nun aber zu dem Hauptgrund dieses Eintrags. 
Am Wochenende waren wir bei meinem Bruder und seiner Familie zu Besuch und durften dort ein schönes ruhiges Wochenende verbringen.
Am Samstag Abend ging es dann zu Fuß von Saarn nach Mülheim zum Weihnachtsmarkt in der Altstadt. Da ich die Kamera mit hatte gab es ein par nette Aufnahmen von den Häusern der Altstadt und auch vom Wasserwerk an der Ruhr. Nach ein paar Glühwein ging es dann weiter zum Forum Mülheim, einen EinkaufsCenter in der Stadtmitte. Da ich nun schon viele Jahre nicht mehr dort war, muss ich gestehen, das sich das Center nach einem Umbau doch nun besser darstellt als zu der Zeit wo ich dort groß geworden bin,
Es ist sauber, hell und gut eingerichtet. Ich könnte sagen es entspricht dem Standard der Einkaufscentren hier in den kleinen Städten rund um Frankfurt. (Es lohnt sich nicht dafür weit zu fahren. aber wenn man eh in der Nähe ist kann man ja mal reingehen). Erschreckend fand ich aber den Weihnachtsmarkt der Stadt selber, der auf der Schloßstrasse in Mülheim stattfinden, zumindest auf den oberen 100 Metern davon. Direkt am Forum gab es ein Karusell und dann so drei bis 4 Buden.
Da bin ich doch etwas anderes gewöhnt. Und auch der Weihnachtsmarkt in der Altstadt war da um Welten besser. 

Weiter ging der Spaziergang dann am Rathaus entlang zum “Stadthafen” von Mülheim. Und an dieser Stelle habe ich mich dann tatsächlich gefragt ob es auch Stadtplaner gibt, die Ihr Handwerk verstehen. Aber was da so alles schief gelaufen ist (nicht nur am Stadthafen) ist aber wohl ein anderes Kapitel und gehört auch nicht hier her. 

Am Sonntag Morgen war dann wunderschöner Sonnenschein und ich habe beim Rauchen im Garten einfach mal mit der Kamera ein paar Kleinigkeiten im Bild festgehalten, die ich so gesehen habe. 

Bad Lauterberg (Teil2)

Juli 11th, 2016 | Posted by Holger Knippscheer in Allgemein | Fotos - (Kommentare deaktiviert für Bad Lauterberg (Teil2))

Wie ihr ja wisst befindet sich Simone zur Zeit in Bad Lauterberg zur Kur.
Und ich lasse es mir nicht nehmen sie so oft wie möglich zu besuchen.

Am 2. Juli war ich mit einem Freund dort und wir waren auf einem kurzen Abstecher nach Braunlage. Das Wetter war allerdings ehr besch....., so das es bei einem Kaffee in einem netten Restaurant geblieben ist.

Und auch an diesem Wochenende war ich dort. 
Diesmal aber alleine und mit Übernachtung. Wir hatten also viel mehr Zeit und das Wetter war auch erheblich besser. Es scheint endlich der Sommer zu kommen. 

Nach einem genialen Mittagessen in der Klinik machten wir uns dann auf nach Werningerode und gingen dort ein wenig spazieren. Ich muss sagen das mir diese schöne alte Stadt wesentlich besser gefällt wie Braunlage. 

Auf dem Rückweg machten wir noch mal kurz an der Odertalsperre halt.

Aber das Highlight des Wochenendes war ein Konzert bei den "Country- & Western-Roadies Harz-Mountains e. V.", die Ihre Ranch in Bad Lauterberg haben. 
Dort war David Lee Howard zu Gast un hat das Publikum mehr als 4 Stunden mit seinem Gesang, seinen witzigen Sprüchen und vor allem mit seinem Können an der Gitarre verzaubert.
In meinen Augen ist er ein absoluter Ausnahmekünstler der sein Instrument, eine 12 saitige Westerngitarre,  so beherrscht wie sehr wenige andere. 

Ich möchte mich auf diesem Weg mal bei den Ausrichtern dieses Konzerts für den schönen Abend bedanken. 

Bad Lauterberg

Juni 20th, 2016 | Posted by Holger Knippscheer in Allgemein | Fotos - (Kommentare deaktiviert für Bad Lauterberg)

Meine liebste Göttergattin befindet sich zur Zeit auf einem Kuraufenthalt im schönen Bad Lauterberg.

Nachdem wir im Vorfeld doch viel negatives gehört haben sind wir beide vollkommen überrascht von der Qualität der Klinik und der kleinen wunderschönen Stadt.

Die Anwendungen sind recht umfassend, die angeschlossene Therme mit vielen Saunen und Entspannungsmöglichkeiten kann jederzeit unentgeltlich genutzt werden und die Verpflegung ist absolut spitze.
Auch das Personal ist immer gut gelaunt und begegnet allen Patienten stets mit einem Lächeln auf den Lippen.

Alles in allem kann man dort glücklich und zufrieden sein.
Ich persönlich empfehle die Klinik sehr gerne weiter.

Hier sind nun noch ein paar Bilder aus der näheren Umgebung, da ich am Wochenende dort war und einfach mal die Kamera bei einem Streifzug in die Stadt mitgenommen habe.

Dabei waren wir auch mit der Seilbahn auf dem "Hausberg", der von Simone´s Zimmerfenster sehr schön zu sehen ist.

Für diesen Monat ist bei Sari´s Projekt52 unter anderem das Thema "Im Doppelpack“ ausgewählt worden

Bei diesem Thema wüsste ich nicht so wirklich was ich ablichten sollte, aber mir ist mal wieder der Zufall zu Hilfe gekommen. 

Heute Mittag wurden Simone von einer Freundin die Fingernägel gemacht und am Ende sollte ein Bild von den neuen Nägeln gemacht werden. Dabei hielt die Freundin Ihr einen schwarzen Teller hin und Simone hat zugegriffen.

Und genau das ist auch dann das Bild für das Thema geworden.
Zwei Paar Hände, die im Doppelpack einen Teller festhalten.

Ein Beitrag für das “Projekt 52″ von Sari.Ein Projekt, wo jede Woche ein Bild zu einem bestimmten Thema erstellt wird.
Und die Bilder der anderen, für den aktuellen Monat, gibt es >>> Hier <<< zu sehen.

Ein neues Zuhause für unsere Geckos

März 3rd, 2016 | Posted by Holger Knippscheer in Fotos | Terrarium - (Kommentare deaktiviert für Ein neues Zuhause für unsere Geckos)

Da unser Terrarium für unsere 4 Leopardengeckos doch ein wenig überdimensioniert war musste heute eine andere Unterkunft für die Kleinen her.

Wir haben es geschafft ein kleineres Glasterrarium zu erwerben und die Geckos sind dann heute umziehen.

Hier mal ein paar Bilder von der neuen Geckoheimat (und natürlich auch von den Geckos)

Da unser altes Terrarium noch nicht abgebaut wurde sieht das noch ein wenig "unfertig" aus. Ich werde demnächst wohl noch mal ein paar Bilder nachlegen.