Neues aus meiner kleinen Welt
Header

Nachdem ich letzte Woche bei Sari´s Projekt 52 ausgesetzt habe reiche ich hier mal meine Bilder nach:

Das Thema für die Woche 38 war “Schatz”. Was liegt da näher ein Foto von meiner Hochzeit zu posten, welche ja nun auch zufällig letzte Woche war.

Und das Thema für die Woche 37 war “Nachtaufnahme”. Dazu hatte ich in den Flitterwochen genug Möglichkeiten einige nette Fotos zu machen.

Ein Beitrag für das “Projekt 52″ von Sari. Ein Projekt wo jede Woche ein Bild zu einem bestimmten Thema erstellt wird. Und die Bilder der anderen gibt es >>> Hier <<< zu sehen.

Für diese Woche ist bei Sari´s Projekt52 das Thema “Feuchtes Nass” ausgewählt worden.

Endlich mal wieder ein Thema was mir liegt, da ich sehr gerne Brunnen fotografiere. Aber auch dabei kommt es manchmal anders als geplant 🙂

Da ich diese Woche mehrfach im Krankenhaus von Bad Homburg, in der Hochtaunusklinik, war, ist mir direkt beim ersten Mal ein Brunnen aufgefallen, der einfach nur aus 10 Wassersäulen besteht. Nix weltbewegendes,aber ich hatte da direkt ein paar schöne Bilder vor meinem geistigen Auge.

Also bei Sonne dahin, Fotos machen, fertig, dachte ich zumindest.
Plötzlich taucht da ein junger Mann mit einem kleinen Kind auf welches sich dann sofort auf den Brunnen gestürzt hat. Der Kleine hatte einen riesigen Spaß dabei.

Also Kamera etwas neu einstellen und dann mit dem Tele draufhalten.

Ein Beitrag für das “Projekt 52″ von Sari. Ein Projekt wo jede Woche ein Bild zu einem bestimmten Thema erstellt wird. Und die Bilder der anderen gibt es >>> Hier <<< zu sehen.

Für diese Woche ist bei Sari´s Projekt52 das Thema “Helden der Kindheit” ausgewählt worden.

Ich wollte diese Woche ursprünglich aussetzen. Es war einfach eine sch… Woche. Erst bekomme ich ´ne böse Grippe, die mich für ein paar Tage ans Bett gefesselt hat und dann muß Simone auch noch operiert werden. Also mit Grippe ins Krankenhaus schleppen, und den großen Wolf spielen, der alles Böse von meiner Herzensdame fernhält. Gut nur, das ich dann in der Zeit wo Sie operiert wurde in Ihrem Zimmer noch mal ein wenig schlafen konnte, sonst hätten die mich abends auch noch dabehalten können. Aber die OP ist gut verlaufen und meine Grippe auch auf dem Rückzug, also wird alles wieder gut.

Ok, aber nun zurück zu Thema “Helden der Kindheit”. Ich wollte als kleiner Junge immer fliegen können und mich haben die “Tollkühnen Männer in Ihren fliegenden Kisten” fasziniert. Allerdings bin ich bisher einmal geflogen, und das war nicht wirklich so der Hit. Bei der Bundeswehr, In einer alten Bell UH-1D, gefechtsmäßig, bei offener Türe und im Konturenflug über ca. 150km. Achterbahnfahren ist ein Witz dagegen. gestern hatte ich nun das Vergnügen eine Rettungshubschrauber, Christopher2 aus Frankfurt, im Einsatz zu fotografieren, der in Bad Homburg auf dem Dach der neuen Klinik gelandet ist. genau eine Etage über mir.

Ein Beitrag für das “Projekt 52″ von Sari. Ein Projekt wo jede Woche ein Bild zu einem bestimmten Thema erstellt wird. Und die Bilder der anderen gibt es >>> Hier <<< zu sehen.

Für diese Woche ist bei Sari´s Projekt52 das Thema “Strahlend” ausgewählt worden.

Ich habe mir bei diesem Thema so einige Gedanken gemacht was wohl diesmal als Motiv herhalten könnte. Eine Lampe, eine Kerze, ein Brunnen der von hinten durch die Sonne angestrahlt wird, aber dann habe ich gestern morgen nach dem Anziehen aus dem Fenster geschaut.

Ein strahlender Sonnenaufgang.
Wenn der Tag so anfängt kann es ja nur ein guter und schöner Tag werden. Also schnell die Kamera in Anschlag gebracht und mal ganz auf die Schnelle ein strahlendes Foto geschossen.

Ein Beitrag für das “Projekt 52″ von Sari. Ein Projekt wo jede Woche ein Bild zu einem bestimmten Thema erstellt wird. Und die Bilder der anderen gibt es >>> Hier <<< zu sehen.

Für diese Woche ist bei Sari´s Projekt52 das Thema “Fenster” ausgewählt worden.

Ich habe für dieses Thema wieder einmal ein Archivbild genutzt, obwohl es hier in der Gegend viele schöne Fenster und Glasfassaden gibt.

Das Bild entstand Anfang Mai in Murano. Das schöne an diesem Bild ist die alte Dame die versteckt hinter dem Fenster sitzt und sich die ganzen Touristen ansieht, die unter Ihrem Wohnzimmer vorbeilaufen. Die Dame ist sehr gut versteckt, und wenn Sie nicht kurz vorher den Kopf bewegt hätte wäre Sie mir garnicht aufgefallen.

Ich habe nochmal einen Ausschnitt vergrößert, wenn jemand die Dame noch nicht gefunden hat :

52-33-02

Ein Beitrag für das “Projekt 52″ von Sari. Ein Projekt wo jede Woche ein Bild zu einem bestimmten Thema erstellt wird. Und die Bilder der anderen gibt es >>> Hier <<< zu sehen.