Neues aus meiner kleinen Welt
Header

Projekt52: 11/2015 ”FamilienBande” by Holger

März 14th, 2015 | Posted by Holger Knippscheer in Projekt52-2015 | ZDDK / Mimikama.at

Für diese Woche ist bei Sari´s Projekt52 das Thema “FamilienBande” ausgewählt worden.

Ich habe dazu mal ein Foto von unserer Bilderwand im Wohnzimmer gemacht. Dort sind alle unsere Sprösslinge zu finden.
Simone und ich haben jeder drei Kinder, die alle nicht bei uns wohnen und daher ist diese Fotowand die einzige Möglichkeit die Kinder immer mal wieder vor Augen zu haben.

Das Bild habe ich unkenntlich gemacht weil auch Kinder ein „Recht am eigenen Bild“ haben und ich keine Kinderbilder im Internet veröffentliche. Schaut in diesem Zusammenhang doch auch mal bei Mimikama.at zu dem Thema Kinderbilder vorbei.

Ein Beitrag für das “Projekt 52″ von Sari. Ein Projekt wo jede Woche ein Bild zu einem bestimmten Thema erstellt wird. Und die Bilder der anderen gibt es >>> Hier <<< zu sehen.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.

10 Responses

  • Frau Shmooples says:

    Pssst, ein paar eurer Rahmen hängen schief ;P
    Ich mag Familienfotos irgendwo schon sehr gerne. Nur hab ich bei mir noch keine Idee, wo ich die hinhängen könnte.

    • Das die Bilder krumm und schief hängen stört uns überhaupt nicht. Bei uns ist eh vieles anders. Und bei uns ist der orange Rahmen an der Wand noch vom Vormieter. Das hat uns so gut gefallen, dass wir das Wohnzimmer beim Einzug nicht gestrichen haben.

  • Roveena says:

    Sehr schön. So eine Wand habe ich auch für meine Eltern, Geschwister, Nichten sowie Neffen.
    Ich habe bei meiner Kollage auch extra nur „Ausschnitte“ der Kinder Fotos verwendet. Ich denke auch, dass die Kinder später selbst entscheiden sollten, was von ihnen selbst im Netz zu finden ist.

  • MysteraXIX says:

    Eine geniale Idee um seine Lieben immer bei sich zu haben. Wir haben auch solch eine ähnliche Fotowand.
    Jedoch haben wir diese ergänzt mit Bildern von Freunden, die u.a. auch nicht unmittelbar in unserer Nähe wohnen.

  • Eike says:

    So eine Wand fehlt uns noch in unserem neuen Haus. Also, die Wand haben wir, aber die Bilderrahmen… 😉 Wie oft „wechselst“ Du die Bilder aus bzw. kommen auch mal neue Rahmen hinzu?

    Danke für den persönlichen Einblick…

    Viele Grüße, Eike

    • Danke Eike.
      Da ich die Kinder recht selten sehe, und noch weniger Fotos von den Kindern machen kann, ist die Wand doch recht statisch.
      Das jüngste Bild ist unser Hochzeitsfoto vom September 2014 und sonst sind nur noch zwei andere Bilder aus dem Jahr 2014 dabei.
      Alle anderen Bilder sind wesentlich älter.

  • Christoph says:

    Das Thema hat mir auch Kopfzerbrechen gemacht, bin da auch nicht für so viel Privates preis zu geben.
    Ich denke Du hast es Gut gelöst.

    MFG

    Christoph

    • Danke Christoph.

      Auch wenn ich selber denke, dass dieses Bild nur einen kleinen Teil des Ausdrucks „FamilienBande“ wiederspiegelt.

      Ursprünglich wollte ich ein anderes Bild nehmen, was mehr die Verbundenheit mit der Familie zeigt, aber auch gleichzeitig den Bruch mit der Familie.
      Mal sehen ob ich das nachher noch hinzufüge.